Lärmwirkungsforschung

Eines Tages wird der Mensch den Lärm ebenso unerbittlich bekämpfen müssen wie die Cholera und die Pest.

Robert Koch (1843-1910)

Die Norah Studie 2015

NORAH Wissen Nr. 1

Kinderstudie: Auswirkungen von Fluglärm auf Kinder (Fragestellung und Methode)

NORAH Wissen Nr. 2

Schall und Lärm (Über die akustischen Grundlagen)

NORAH Wissen Nr. 3

Ein Überblick

NORAH Wissen Nr. 4

Kinderstudie: Auswirkungen von Fluglärm auf Kinder (Ergebnisse)

NORAH Wissen Nr. 5

Schlafstudie: Auswirkungen von Fluglärm auf den Schlaf (Fragestellung und Methode)

NORAH Wissen Nr. 6

Studie zu Krankheitsrisiken (Fragestellung und Methode)

NORAH Wissen Nr. 7

Lebensqualitätsstudie: Belästigung und Lebensqualität bei Verkehrslärm (Fragestellung und Methode)

NORAH Wissen Nr. 8

Blutdruckstudie: Auswirkungen von Fluglärm auf den Blutdruck (Fragestellung und Methode)

NORAH Wissen Nr. 9

Wissenschaftliche Qualitätssicherung

NORAH Wissen Nr. 10

Fluglärm und nächtlicher Schlaf (Ergebnisse)

NORAH Wissen Nr. 11

Blutdruckstudie: Auswirkungen von Fluglärm auf den Blutdruck (Ergebnisse)

NORAH Wissen Nr. 12

Studie zu Krankheitsrisiken (Ergebnisse)

NORAH Wissen Nr. 13

Lebensqualitätsstudie: Belästigung und Lebensqualität bei Verkehrslärm (Ergebnisse)


So geht das nicht

Fluglärmmessung an Unimedizin zeigt steigende Belastung / Professor Münzel fordert Landesregierung zum Handeln auf

Herzinfarkte und Schlaganfälle

Lärmgegner fordern drastisch höhere Gebühren für laute Flieger am Frankfurter Flughafen

Nächtliche Flüge reduziert (?)

Artikel aus der AZ vom 08.07.2019

92. Umweltministerkonferenz am 10. Mai 2019 in Hamburg

TOP 41: Planungssichere Lärmkontingente für Flughäfen (Beschluss)

Sicherheit oder Lärm - was wiegt schwerer?

Die Deutsche Flugsicherung hat die Höhe für Gegenanflüge gesenkt / Die Fluglärmkommission befürchtet eine leicht erhöhte Belastung der Anwohner

Fünf Kernforderungen an eine Novellierung des Fluglärmschutzgesetzes

Der Arbeitskreis Luftverkehr im Deutschen Naturschutzring (DNR), in dem verschiedene Verbände und Initiativen zusammenarbeiten, begrüßt es, dass Sie im Rahmen eines parlamentarischen Arbeitskreises begonnen haben, sich mit Fragen des Fluglärms und insbesondere mit der Novellierung des Fluglärmgesetzes intensiver parteiübergreifend zu befassen.

Mehr Schallschutz gegen den Fluglärm

Bessere Lebensqualität ist eines von vielen Themen im Ober-Olmer Rat / Auch ÖPNV ist heißes Eisen. Artikel in der AZ vom 04.04.2019

Die Hyenastudie

(EU: 5. Rahmenforschungsprogramm): Quality of Life and Management of Living Resources, erstellt von 2002 -bis 2006 (Ergebnisse über 5000 Teilnehmer)

Risikofaktor nächtlicher Fluglärm

(Greiserstudie) (Umweltbundesamt 2010 Prof: Greiser, Kardiovaskuläre und psychische Erkrankungen Erkrankungsrisiko Flughafen Köln Bonn, Daten aus 800.000 Patientendaten)

Nächtlicher Fluglärm und Arzneimittelverbrauch

Prof. Dr. Eberhard Greiser; Dr. Katrin Janhsen; Claudia Greiser, M.P.H. 2006

Burden of disease from environmental noise

Quantificationof healthy life years lost in Europe

Fluglärm und intellektuelle Leistungsfähigkeit von Kindern

Prof. Dr. Med. Kaltenbach, Dr. med. Bartels, 01/2006

Feldstudie im Umkreis des Flughafens Frankfurt- Schlafempfinden, Blutdruck

Prof. Dr. med. M. Kaltenbach, Dr. med. Y. Aydin, 2002/2003 Fluglärm

Fluglärm erhöht Risiko für Herzinfarkt

Prof. Dr. Matthias Egger, 2010 Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Bern

Gesundheitsgefährdung durch Fluglärm

Übersichtsartikel 2003, PD Dr.-Ing. Christian Maschke

Nächtliches Erwachen durch Fluglärm

(Bundesgesundheitsblatt 2001) C. Maschke; K. Hecht; U. Wolf (TU-Berlin, Robert-Kochinst. Berlin)

Gesundheitliche Auswirkungen von Fluglärm

Bluthochdruck Maschke 2008

Fluglärm und Kinder

Stadtgesundheitsamt Frankfurt; Priv.- Doz. Dr. Ursel Heudorf 2007

Die NaRoMI-Studie (Noise and Risk of Myocardial Infarction)

Dr. Wolfgang Babisch (Umweltbundesamt 2004)

Verein - Für ein lebenswertes Mainz und Rheinhessen - gegen Fluglärm und den Ausbau des Frankfurter Flughafens e.V.

Geschäfts- und Informationsstelle Mainzer Fluglärm
Mittlere Bleiche 37
55116 Mainz

Geöffnet: Di. und Do. von 15.00 - 18.00 Uhr
Telefon: 06131-48 76 800
E-Mail: info-mainzer-fluglaerm(at)gmx.de