300. Demonstration steht an – Neue Kampagne startet

Montag für Montag stehen die Fluglärmgegner im Terminal 1 des Flughafen - seit bereits acht Jahren. Sie halten Plakate in die Höhe, nutzen Trommeln, Tröten und Trillerpfeifen, um lautstark ihren Unmut kundzutun über die Flugzeugen die tagtäglich im Minutentakt in nur wenigen hundert Metern Höhe über ihre Häuserdächer hinwegdonnern, seitdem die Nordwest-Landebahn im Oktober 2011 eröffnet wurde.

Jeden Morgen um fünf Uhr werden sie von den lauten Jets geweckt. Mit gekippten Fenster schlafen? Unmöglich. Im Sommer gemütlich im Garten sitzen bei Kaffee und Kuchen? Unmöglich. Zu laut. Deshalb kommen die Protestler Woche für Woche am Flughafen zusammen. Mal sind es 100 Teilnehmer, mal 500, mal deutlich mehr. Heute Abend versammeln sie sich abermals um 18 Uhr in der Abflughalle B - zum 300. Mal.

Weiterlesen auf fr.de (Frankfurter Rundschau)

 

Verein - Für ein lebenswertes Mainz und Rheinhessen - gegen Fluglärm und den Ausbau des Frankfurter Flughafens e.V.

Geschäfts- und Informationsstelle Mainzer Fluglärm
Mittlere Bleiche 37
55116 Mainz

Geöffnet: Di. und Do. von 15.00 - 18.00 Uhr
Telefon: 06131-48 76 800
E-Mail: info-mainzer-fluglaerm(at)gmx.de